Kompliment, Marina!


Gegeben hast du es ihm ja nicht, dem Markus Lanz, gestern in der Sendung, wie es die Piraten gefordert haben. Aber das ist ja auch gar nicht nötig. Lanz ist ja ein durchaus sympathischer und gescheiter, und bei dem auch noch gut aussehender Talkmaster, der Mann des ZDF für alle Fälle, so sah das edenfalls mal aus. Er hat vielleicht einen kleinen Schönheitsfehler. Seine Fragen sind manchmal ein wenig unterleibsfixiert, könnte man meinen. Typisches Beispiel dafür waren ja gestern seine Fragen an Michael Gwisdek und Kevin Costner.

Und die haben ihn ja auf diesem Gebiet in Längen geschlagen, besonders Michael Gwisdek, einer der besten Schauspieler der untergegangenen DDR, der jetzt, zwanzig Jahre später dann doch wiedermal ins Fernsehen darf – und es auch zu einer Home-Story in der Brigitte geschafft hat vor einigen Monaten… Er hat dem Lanz mit seiner kodderigen Berliner Schnauze gezeigt, wo der Hammer hängt!

Das brauchtest du also nicht machen. Und trotzdem war es ein Genuss, wie du ihm zum Beispiel den Unterschied zwischen Transparenz und Persönlichkeitsrechten des einzelnen erklärt hast. Das ist ja ein Feld, auf dem sich Journalisten nicht so gut auskennen und gern mal alles in einen Topf werfen. Das war einsame Klasse.

Aber – und da hatte Markus Lanz wiederum Recht – man merkte, dass manche Textstellen ein bisschen einstudiert wirkten. Aber auch das ist nicht verwunderlich: Hat man über manche Sachen ausreichend diskutiert, hat man seine Argumente parat. Das ist einfach so.

Eure Diskussion von Ossi zu Ossi sozusagen, die Verbrüderung des Großen mit dem Kleinen Bruder, zwanzig Jahre nach dem Tod der beide Helden, war ja auch köstlich. Da konnte der nette Italiener ja nicht  mithalten. Schade nur, dass Gwisdek sein Russisch nicht ausgepackt hat, dass er sicher auch irgendwo auf Halde liegen hat.

Auch der Hinweis auf das Mitglied der inzwischen dahin siechenden FDP, das meinte, dass die Piraten derzeit die einzige liberale Alternative in Deutschland darstellen, war köstlich. Und das ganze ohne jegliche Häme, denn die wäre auch fehl am Platze, denn – und das hat ja nicht zuletzt ein gewisser Guttenberg gezeigt: Wer hoch steigt, fällt tief.

Lange Rede – kurzer Sinn: Wo kann man Mitglied bei euch werden, wenn ihr einen alternden Ex-SED-Jungspund überhaupt gebrauchen könnt, der derzeit noch im Exil im Mutterland der Piraterie lebt (wobei die hiesigen Piraten nie eine politische Alternative wären; die sind, zumindest in der Wahrnehmung, viel zu sehr auf, just det, Piraterie eingerichtet).

Stehender Applaus also aus Schweden! Стоящие аплодисменты из Швеции! (Tolle Eltern übrigens, die genau das Richtige getan haben: ”Zu Hause haben wir nur Russisch gesprochen”. So hast du gleich zwei Muttersprachen. Naja, und Englisch…, aber wer kann das nicht, irgendwie. Und Lanzens Frage, warum die Klitschkos nicht so akzentfrei Deutsch sprechen wie du, erledigt sich natürlich ganz von selbst mit Blick auf ihr Alter, als sie nach Deutschland kamen. Allerdings fragt man sich ein bisschen, wann und wo er es gelernt hat, so dialektfrei Hoch- oder besser Standarddeutsch zu sprechen, bstimmt nicht in Südtirol. Dös kann i mer net denke…)

Aber ein stehender Applaus geht auch an die anderen Mitwirkenden: Köstliche Unterhaltung mit viel Witz und Charme, aber eben auch einer gehörigen Portion Tiefgang, wenn man mal von gewissen Fixierungen absieht, die auch du nur noch mit einem Augenrollen quittieren konntest.

PS: Und was die Frage Jüdin oder nicht Jüdin betrifft, bin ich nach wie vor dafür, dass wir uns alle als homosexuelle Sinti und Roma jüdischen Glaubens outen sollten. Dann wäre das Thema vom Tisch.

Annonser

Kommentera

Fyll i dina uppgifter nedan eller klicka på en ikon för att logga in:

WordPress.com Logo

Du kommenterar med ditt WordPress.com-konto. Logga ut / Ändra )

Twitter-bild

Du kommenterar med ditt Twitter-konto. Logga ut / Ändra )

Facebook-foto

Du kommenterar med ditt Facebook-konto. Logga ut / Ändra )

Google+ photo

Du kommenterar med ditt Google+-konto. Logga ut / Ändra )

Ansluter till %s

%d bloggare gillar detta: